Veranstaltungsreferat

Das AOS-Veranstaltungsreferat ist für eine koordinierte Planung und Umsetzung von Veranstaltungen für die Gesellschaft zuständig. Dabei dient es als Anlaufstelle für die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen der Gesellschaft.

Gemeinsam mit den organisatorisch verantwortlichen Personen verantwortet das AOS-Veranstaltungsreferat dadurch eine den Bestimmungen entsprechende Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Aufgaben des AOS-Veranstaltungsreferats: 

  • Entwicklung eines Veranstaltungsplans für AOS angelehnt an den Jahreskreislauf
  • Einhaltung von Auflagen und Bestimmungen, die für die Durchführung von Veranstaltungen für Vereine gelten
  • Planung, Organisation und Nachbereitung von Veranstaltungen der Gesellschaft in Absprache mit dem gesamten Vorstand
  • Vorbereitung von Präsentationen, die für Veranstaltungen benötigt werden und Moderation bei Veranstaltungen

Die Ziele des AOS-Veranstaltungsreferats für die erste Amtsperiode (2021-2023) sind:

  • Entwicklung eines Jahreskreislaufs für Veranstaltungen
  • Entwicklung und Umsetzung vereinsspezifischer Veranstaltungen für AOS Mitglieder und für Nicht-Mitglieder mit dem Ziel,
  • das Verständnis über den Zusammenhang zwischen Handlung, Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken und
  • Ergotherapeut:innen und Handlungswissenschaftler:innen auf (inter-)nationaler Ebene in Bezug auf handlungswissenschaftliche Themen (bspw. Occupational justice, Occupational balance, Occupational disruption, …)​ zu sensibilisieren.

Benefits durch eine AOS-Mitgliedschaft in diesem Referat: 

Durch die AOS-Mitgliedschaft ist es Dir nicht nur möglich, an unterschiedlichen Veranstaltungen (bspw. wie das vierteljährliche online Mitgliedertreffen) mit spezifischen Inputs zur Occupational Science teilzunehmen, sondern auch Dein persönliches Netzwerk zu (inter)nationalen Handlungswissenschaftler:innen aufzubauen und Teil dieser Community zu werden.